Kultur
Kommentare 76

Zum Welttag des Buches 2014

Es ist wieder soweit – der Welttag des Buches nähert sich raschen Schritts. Nachdem ich letztes Jahr geklärt habe, woher der Welttag des Buches kommt und weshalb er ausgerechnet auf den 23. April fällt, möchte ich dieses Jahr ein Gedicht des grandiosen Robert Gernhardt an diese Stelle setzen.

Das Buch

Ums Buch ist mir nicht bange.
Das Buch hält sich noch lange.
Man kann es bei sich tragen
und überall aufschlagen.
Sofort und ohne Warten
kann man das Lesen starten.
Im Sitzen, Liegen, Knien
ganz ohne Batterien.
Beim Fliegen, Fahren, Gehen –
ein Buch bleibt niemals stehen.
Beim Essen, Kochen, Würzen
ein Buch kann nicht abstürzen.
Die meisten andren Medien
tun sich von selbst erledigen.
Kaum sind sie eingeschaltet,
heißts schon: Die sind veraltet!
Und nicht mehr kompatibel –
marsch in den Abfallkübel
zu Bändern, Filmen, Platten,
die wir einst gerne hatten,
und die nur noch ein Dreck sind.
Weil die Geräte weg sind
und niemals wiederkehren,
gibts nicht zu sehn, zu hören.
Es sei denn, man ist klüger
und hält sich gleich an Bücher,
die noch in hundert Jahren
das sind, was sie stets waren:
Schön lesbar und beguckbar,
so stehn sie unverruckbar
in Schränken und Regalen,
und die Benutzer strahlen:
Hab’n die sich gut gehalten!
Das Buch wird nicht veralten.

Robert Gernhardt

… und weil das so ist, findet auch dieses Jahr wieder die Aktion ,Blogger schenken Lesefreude‚ statt, initiiert von Dagmar Eckhardt und Christina Mettge. Buchaffine Blogger verlosen Bücher – bestenfalls natürlich an Menschen, die noch nicht hunderte zuhause stapeln. Gern aber auch an jeden anderen, der sich für die verlosten Bücher interessiert. Ich habe mich dieses Jahr für zwei Bücher entschieden. Jan Christophersens ,Schneetage‚ (gerade ist sein neuer Roman ,Echo‘ erschienen!) und Wilhelm Genazinos ,Wenn wir Tiere wären‘.

collage

Das Los entscheidet unter allen Kommentatoren über den glücklichen Gewinner. Am 25.04. wird er gezogen und benachrichtigt. Noch ein Hinweis an dieser Stelle: Es handelt sich nicht um neu gekaufte Bücher!

Viel Glück und nutzt den morgigen Welttag des Buches wie es ihm gebührt!

76 Kommentare

    • Da ich beide zusammen verlosen wollte, wird es schwierig, sie jetzt wieder zu trennen. (sonst hätten alle ihre Präferenz angeben müssen) – ich hoffe, das ist nicht dramatisch. 😉

  1. „Das Buch wird nicht veralten“ wie wahr 😉
    Würde auch gerne in den Lostopf hüpfen. Und zwar für „Wenn wir Tiere wären“
    Der Titel hört sich lustig an und macht neugierig auf das Geschriebene.

    Wünsche einen wundervollen Welttag des Buches.
    Liebe Grüße Sasija <3

  2. NoaJael sagt

    Das Gedicht hat mir echt den Abend versüßt.
    Ich würde auch gerne noch in den Lostopf hüpfen.
    LG Noa

  3. Die Bücher klingen beide interessant, auch wenn sie mir bisher noch nicht über den Weg gelaufen sind. Na dann spring ich doch gleich mal ins Lostöpfchen. =)

  4. Christine Frank sagt

    Hallo,
    endlich wieder Welttag des Buches. Und hier werden so tolle Bücher verlost – da versuche ich gerne mein Glück.
    LG
    Christine

  5. Ivonne H. sagt

    Hallo 🙂

    Erstmal vorweg: Danke, dass Du so ein schönes Gewinnspiel veranstaltest 🙂 Ich möchte liebend gerne daran teilnehmen und springe in den Lostopf. Beide Bücher klingen klasse 🙂

    Liebe Grüße
    Ivonne

  6. Oh, vielleicht hab ich ja Glück… besonders „“Wenn wir Tiere wären” klingt interessant. LG Ulli (ugÄTgaha.de)

  7. „Wenn wir Tiere wären“ … Allein für diesen Titel muss ich das Buch jetzt lesen! Was sich da im Kopf wieder für Bilder auftun.

  8. Gina sagt

    Hallo,

    ich würde sehr sehr gerne mit in den Lostopf hüpfen da ich es liebe mich von Büchern überraschen zu lassen 🙂

    Liebe Grüße

  9. Lars sagt

    Da hat Herr Gernhardt wohl Recht! Schöne Verlosung, nehme gerne daran teil.
    LG Lars

  10. Finde es ja unglaublich spannend wie viele Leute der Schleife nicht entnehmen können, dass es sich um ein Paket handelt.
    Ich würde mich selbstverständlich über beide freuen. 😉

    Und ich finde es sehr großartig, dass es keine neu gekauften Bücher sind!

  11. Linda sagt

    Ich interessiere mich sehr für das Buch „Schneetage“, denn allein schon der Titek klingt grandios und lässt mich auf ein spannendes Buch hoffen 🙂

  12. ulli sagt

    ich würde mich gerne anschließen und mein glück versuchen – und mich sehr sehr freun wenn es denn klappt 🙂
    glg ulli

  13. Natalie sagt

    1. Tolles Gedicht. Das kannte ich noch nicht 🙂
    2. Tolle Wahl, Sie nicht zu gewinnen, wär ne Qual 😉
    😀 Hiermit versuche ich mein Glück

  14. Christine sagt

    Das lasse ich mir nicht zweimal sagen
    Ich bin gerne mit von der Partie !
    Ich drücke uns allen die Daumen
    Danke für diesen wundervollen Tag und all die Menschen die ihn noch zauberhafter machen 🙂

  15. Liebe Sophie,
    als ich in deiner Besprechung den unten zitierten Satz gelesen habe, dachte ich: verflixt! Schon die Klappentexterin hatte mich mit ihren Zeilen zu Jan Christophersens „Schneetage“ verhext. Aber es gibt derzeit so viele tolle Neuerscheinungen, dass man die Qual der Wahl hat.

    „Der Schreibstil ist recht trocken, still und ruhig – ein bisschen wie ein Spaziergang am Deich und ein Blick auf’s Meer.“ (aus deiner Besprechung zu Schneetage)
    Sehr schön geschrieben.

    Das Gedicht von Robert Gernhardt ist so wahr. 😉 Wirklich schön!
    Liebe Grüße,
    Tanja

  16. Oh, das ist ein schönes Paket! „Wenn wir Tiere wären“ steht schon so lange auf meiner Reading List und „Schneetage“ klingt auch wunderbar. 🙂
    Viele Grüße
    Sabrina

  17. Ich finde es eine wundervolle Idee, schon gelesene Bücher in diesem Rahmen weiterzuschenken; nächstes Jahr mache ich vielleicht einfach mit, wenn ich dann zuhause bin und nicht gerade im Ausland 😉 Würde mich über beide Bücher sehr freuen 🙂 Liebe Grüße!

  18. Sarah S. sagt

    Ich muss gestehen das ich beide Bücher bisher nicht kannte. Da sich aber beide sehr gut anhören hüpfe ich gerne noch mit in den Lostopf 🙂

    Liebe Grüße,
    Sarah

  19. Genazino kenne ich bisher nur vom Namen und Jan Christophersen ist bisher komplett an mir vorbeigegangen….klingt aber so, als müsste ich das mal ändern!

  20. Lara sagt

    Leider konnte ich gestern nicht viel lesen, da ich umgezogen bin. Ich werde das aber am Wochenende nachholen und eines der beiden Bücher wäre ein tolles Schmankerl ;).
    Liebe Grüße,
    Lara

  21. Beatrix sagt

    Von Bücher kann ich nicht genug bekommen und geben ich auch sehr gerne weiter, damit auch andere Personen in den Genuss von dem gedruckten Wort kommen.

  22. Julia K. sagt

    Ich hüpfe gerne auch mit in den Lostopf und würde mich sehr über „Wenn wir Tiere wären“ freuen.

  23. Bettina sagt

    Ich mach auch gern mit – und zwei tolle Bücher auf einmal ist ja extra nett 🙂
    Liebe Grüße
    Bettina

    • Erstens ist die Verlosung bereits beendet und zweitens kann ich durchaus sehen, wenn von ein – und demselben Computer Kommentare gepostet werden. Wer so an einem Gewinnspiel teilzunehmen versucht, disqualifiziert sich leider schon von Vornherein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.