Alle Artikel mit dem Schlagwort: volksmusik

Brauchen wir neue Volksmusik?

Ich hatte gestern Abend wieder einmal das Vergnügen, Rainald Grebe auf der Bühne zu bewundern, diesmal allerdings in ungewohnter Umgebung. Zwar war Grebe einige Zeit am Theaterhaus Jena als Dramaturg tätig und ist somit keinesfalls fremd im Theater, für das Publikum aber, das ihn eher von seinen Konzerten kennt, ergibt sich hier nochmal ein ganz anderes Bild. Gestern hatte sein neues Stück ‘Volksmusik‘ am Hamburger Thalia Theater Premiere und befasste sich mit der drängenden Frage: Haben die Deutschen noch Lieder, die sie gemeinsam singen könnten? Brauchen wir neue Volkslieder, eine neue Volksmusik, frei von biederer Volkstümlichkeit, mir der der Begriff heute gemeinhin verbunden wird? Bereits 2006 war Rainald Grebe mit der Volksmusik unterwegs, gemeinsam mit seiner Kapelle der Versöhnung. Auch auf der Bühne des Thalia-Theaters sind Marcus Baumgart und Martin Brauer wieder dabei. Mit ihnen diesmal aber auch so einige Sängerinnen und Sänger des Hamburger Bürgerchors, die mal traditionelle und mal neumodische Varianten dessen, was wir unter Volkslied verstehen, zum Besten geben. 2006 im Tipi sah die Volksmusik noch folgendermaßen aus: Lange also beschäftigt Rainald …