Alle Artikel mit dem Schlagwort: the raven

Nevermore

Heute vor stolzen 164 Jahren starb Edgar Allan Poe. Er gilt als besonders prägend für die Kriminalliteratur sowie das Science-Fiction – und Horrorgenre. Wer heute an Poe denkt, wird vermutlich entweder einen Raben oder eine Grube samt Pendel vor Augen haben, viele seiner Geschichten und Gedichte haben einen festen Platz in der Literaturgeschichte. Mit Auguste Dupin hat Poe eine Figur geschaffen die gelegentlich in ihrer detektivischen Arbeit und deduktiven Brillianz mit Conan Doyles Sherlock Holmes in Konkurrenz tritt – und das, obwohl Dupin lediglich in drei Geschichten auftritt. Er gilt als der erste Detektiv in der Belletristik. Conan Doyle sagte einmal anerkennend: “Each [of Poe’s detective stories] is a root from which a whole literature has developed… Where was the detective story until Poe breathed the breath of life into it?” Edgar Allan Poe wurde als Sohn zweier Schauspieler 1809 in Boston geboren. Ein Jahr nach seiner Geburt verließ sein Vater aus ungeklärten Umständen die Familie. Was aus ihm wurde, konnte niemals ermittelt werden. Ein Jahr darauf starb Poes Mutter Elizabeth an Tuberkulose und er …