Alle Artikel mit dem Schlagwort: steinträume

Akram Aylisli – Steinträume

Akram Aylisli ist einer der bekanntesten aserbaidschanischen Schriftsteller. Er wurde als “Schriftsteller der Nation” ausgezeichnet, seine Bücher wurden in über 30 Sprachen übersetzt. Sein Erfolg jedoch kehrte sich schlagartig in sein Gegenteil, als im Dezember 2012 ,Steinträume’ erschien. All seine Ehrungen und Titel wurden Aylisli aberkannt,  es wurde öffentlich zu seiner Verfolgung aufgerufen, seine Bücher wurden verbrannt und er wurde als Feind seines Landes geächtet. Nicht nur er selbst, sondern auch seine Familie musste Repressalien erdulden. Alles wegen eines Romans, der nun auf der Liste der sogenannten “banned books” steht. Warum? Der landesweit bekannte Schauspieler Sadai Sadygly wird in Baku auf offener Straße niedergeschlagen, weil er versucht, einem Armenier zu helfen. Der wird von einer wütenden Meute zu Tode geprügelt, Sadygly von seinem Freund Nurawisch Karabachly ins Krankenhaus gebracht. Es herrscht eine angespannte Stimmung innerhalb der Gesellschaft, die sich besonders im Hinblick auf die armenische Minderheit bemerkbar macht. Wer offen zugibt, Armenier zu sein, begibt sich in höchste Gefahr. Oder leidet womöglich, wie Ankleiderin Greta Sarkissowna, so massiv unter den Taten des armenischen Volkes, dass …