Alle Artikel mit dem Schlagwort: rutu modan

Rutu Modan – Das Erbe

Rutu Modan ist eine israelische Comiczeichnerin und Illustratorin. Dank Actus Tragicus, einem israelischen Kümstlerkollektiv und einem Verlagshaus für alternative Comicautoren wurde sie einer breiteren Öffentlichkeit bekannt. 2001 gewann sie den Andersen Award für Illustration, 2008 wurde sie beim Internationalen Comicfestival in Angoulême ausgezeichnet. Sie war Mitherausgeberin des israelischen MAD-Magazines. “Das Erbe” gründet sich zum Teil auf eigene Erfahrungen. Es erschien kürzlich im Carlsen Verlag in der Übersetzung von Gundula Schiffer. Es ist nichts Neues, sich der Shoa, dem Zweiten Weltkrieg oder anderen Schreckensherrschaften der Vergangenheit und Gegenwart in Form des Comics zu nähern und die Debatte, ob das Medium Comic für eine solche Auseinandersetzung überhaupt geeignet ist, ist seit Art Spiegelman längst ein alter Hut. Im Falle Rutu Modans geschieht diese Auseinandersetzung nicht auf eine rekapitulierende und dokumentarische, sondern auf eine ganz gegenwärtige Art, gebettet in die Geschichte einer Familie, in der Gegenwart. Wo ‘Maus‘ und ‘Persepolis‘ die Grausamkeit sehr deutlich porträtieren, wählt Rutu Modan den Weg über die Familie Wagman – in der auch einige Fragmente der eigenen Familiengeschichte zu finden sind. Sowohl Rutu …