Alle Artikel mit dem Schlagwort: neugründung

Der kladde|buchverlag

2013 gründete sich der kladde|buchverlag. Jonas Al-Nemri und seine Mitstreiter wollen in der Buchbranche einen Gegenpol schaffen zu Massenfertigung,Lieblosigkeit und Einerlei. Ihr besonderes Konzept: Das Crowdfunding. Ich hatte die Freude, mit Jonas Al-Nemri ein Interview zu führen, in dem er diesen besonderen Verlag aus Freiburg näher vorstellt. Jonas, du hast, mit einigen anderen, letztes Jahr den kladdebuchverlag gegründet. Wie kam es zu dieser Gründung? Das beschreibt unser Motto eigentlich ganz gut: es reicht unserer Meinung nach nicht mehr, einfach nur Bücher zu machen. Wir fanden, dass Bücher – gerade in Zeiten der Digitalisierung – nicht mehr nur Gefäße bestimmter Inhalte sein dürfen. Uns waren – nein: uns sind außerdem nach wie vor die Missstände der Buchbranche ein Dorn im Auge. Am Anfang unserer Geschichte steht also nicht wie sonst eine Idee, sondern viel mehr das Bedürfnis etwas verändern zu wollen. Wir haben uns zusammengesetzt und daraus etwas entwickelt, das genau das möglich machen kann. Mit welchen Problemen wart ihr bei der Gründung konfrontiert? Die Frage, ob unser anfängliches Gedankenspiel auch der Realität standhält. Crowdfunding ist …