Alle Artikel mit dem Schlagwort: liebesleben

Adelle Waldman – Das Liebesleben des Nathaniel P.

Nathaniel Piven ist ein relativ großer Hecht im hart umkämpften Teich der New Yorker Kultur – und Literaturszene. Nach entbehrungsreichen Jahren als freier Kritiker hat er sich nun einen Platz und eine Reputation erstritten, die ihm ein finanziell stabileres Leben ermöglicht. Einzig seine Beziehungen zu Frauen sind geprägt von ständigen Missverständnissen, Trennungen und Verlusten. Und das hängt viel mehr mit seiner Art zusammen, Frauen zu betrachten, als mit den Frauen selbst. Bereits die erste Szene in Adelle Waldmans Roman illustriert eine unangenehme Kollision zwischen Nathanael “Nate” Piven und einer verflossenen Liebe. Von denen hat er eine ganze Menge. So wie manch anderer Sammeltassen auf dem Kamin arrangiert oder Briefmarken in ein Album steckt, sammelt Nate Misserfolge mit Frauen. Er fühlt sich schnell von ihnen angezogen, dafür reicht ein lasziver Blick, eine wohlgeformte Figur oder eine halbwegs intelligente Bemerkung. Aber ebenso schnell wie er für eine Frau entflammt, kühlt er auch wieder ab, wenn es um ihre weniger vorteilhaften Seiten geht. Mal sind die Frauen ihm zu moralisierend, zu schrill, zu bedürftig, zu eigenständig, zu vereinnahmend. …