Alle Artikel mit dem Schlagwort: Festmahl

Lawrence Norfolk – Das Festmahl des John Saturnall

Lawrence Norfolk ist ein englischer Autor. Er studierte Englisch und arbeitete als Lehrer und freier Autor. In Norfolks Romanen verbinden sich meistens historische Elemente gekonnt mit fiktiven, so auch in Das Festmahl des John Saturnall, das in England zu Zeiten Oliver Cromwells spielt. Jeder Rezensent kennt vermutlich das Gefühl, das einen befällt, wenn man über ein Buch schreiben will, das man weder beeindruckend gut noch bedrückend schlecht fand. Ein Buch, das sich so im gesunden Mittelfeld bewegt, ein Buch, das mitnichten inhaltlich oder handwerklich schlecht, aber doch irgendwie mittelprächtig geraten ist. So geht es mir mit Lawrence Norfolks neuem Roman Das Festmahl des John Saturnall. Nun muss ich vielleicht dazu erwähnen, dass ich gewöhnlich kein Leser historischer Romane bin. Zwar habe ich ein großes Interesse an Geschichte, allerdings weniger in Gestalt von Romanen. Eher lese ich dann Sachbücher als fiktive Geschichten über Geschichtliches. Und so mag mein Urteil vielleicht davon getrübt sein, dass ich um den historischen Roman gewöhnlich einen Bogen mache. John Sandall, wie er uns zunächst vorgestellt wird, wächst gemeinsam mit seiner Mutter …