Alle Artikel mit dem Schlagwort: buchhandlungen

Die Kleinsten mit eigener Seite!

Nach einigem Überlegen habe ich nun nicht nur beschlossen, ,Die Kleinsten werden die Größten sein‘ wieder anzustoßen, sondern auch eine separate Seite dafür zu erstellen. Den bibliophilen Reiseführer, in dem künftig alle Vorstellungen gesammelt werden sollen. Alle bisher geschriebenen Vorstellungen sind nach dort umgezogen, deshalb ist der obige Menüpunkt ,Buchhandlungen’ nun auch verschwunden. Ich wollte die Berichte nicht in meinen regulären Blogposts untergehen lassen. Nach wie vor suche ich nun natürlich Buchhandlungen, die sich dort verewigt sehen wollen und/oder Kunden, die von ihrer Lieblingsbuchhandlung berichten. Wer wie teilnehmen kann, findet ihr “drüben” detailliert unter dem Menüpunkt ,Mitmachen’. Bloggende Buchhändler nehme ich gern in den dortigen Blogroll auf. Ich freue mich auf Verbreitung und Zuschriften!

Immer auf die Kleinen

Knapp einen Monat ist es jetzt her, dass ich die Aktion “Die Kleinsten werden die Größten sein” ins Leben gerufen habe. Die Resonanz war überraschend. 267-mal auf Facebook und 24-mal auf Twitter verbreitet, das schien mir ein ganz guter Schnitt zu sein und ich war ganz begeistert, wie viele diesen Aufruf für eine gute Idee hielten. Mich erreichten aber auch enttäuschte Nachrichten, Erfahrungen aus Buchhandlungen, die so natürlich Ressentiments schüren. Abschätzige Blicke von Buchhändlern, die eher im Literarischen beheimatet sind, eine Art von Nostalgie und Rückwärtsgewandtheit, die ein Verschließen gegen gewisse Veränderungen in der Branche bedeutet. Ich habe mir die kleinen und großen Nöte angesehen und versucht, zu einem neuerlichen Besuch einer anderen Buchhandlung zu raten. An anderer Stelle – und nicht im Rahmen meiner Aktion – wurde dem Buchhändlerberuf gar attestiert, völlig überflüssig und nutzlos zu sein. Auch im Berufsalltag höre ich auf mein freundliches Angebot “Ich kann Ihnen das Buch aber gern zu morgen bestellen” ein fast pikiertes und kaltschnäuziges “Das kann ich auch selber.” Vielerorts scheint die Auffassung Fuß zu fassen, dass …

Die Kleinsten werden die Größten sein

Wir lieben sie. Die kleinen, charmanten Buchläden, die zum Verweilen einladen. Wir lieben den Geruch und den Hauch Nostalgie, die bisweilen etwas kauzigen, aber kompetenten Buchhändler, die sie bewohnen. Die meisten von uns besuchen solche Buchhandlungen gern und regelmäßig wird von Branchenkennern ihr Untergang prophezeit. Sie hätten keine Chance gegen amazon, gegen große Unternehmen, der Zug sei abgefahren, es sei denn, sie schafften es noch, aufzuspringen. Ich habe mir nun Folgendes überlegt: Ich möchte eine Reihe mit dem Namen ,Die Kleinsten werden die Größten sein‘ ins Leben rufen. In loser Folge möchte ich kleine (inhabergeführte) Buchhandlungen aus ganz Deutschland (vielleicht auch Österreich & Schweiz?) vorstellen und ihnen damit eine Plattform geben. Ein bisschen inspiriert ist das von der Klappentexterin, die auf ihrer Seite auch die Adressen solcher Buchhandlungen sammelt. Ich möchte den Buchhandlungen einen Artikel widmen. Ich hätte gern Fotos, Geschichten und Anekdoten rund um die Kleinen. Dazu brauche ich aber natürlich eure Hilfe, ich kann ja nicht in ganz Deutschland gleichzeitig präsent sein. Logisch. Kennt ihr eine kleine Buchhandlung, in die ihr liebend gern …