Alle Artikel mit dem Schlagwort: pascal rabaté

Prudhomme & Rabaté – Rein in die Fluten

Ein einziger Tag am Strand bringt notgedrungen ganz verschiedene Arten von Menschen zusammen. Alte, Junge, Kinder, Künstler, Dynamische, reglose Sonnenanbeter und -beterinnen, alte Herren mit Bauch und Hund, hochgeschlossen Gekleidete und ganz Freizügige, ganz grob gesagt: einen passablen Querschnitt der Lebensform Mensch. Einfühlsam, witzig und mit einer fantastischen Beobachtungsgabe führen David Prudhomme und Pascal Rabaté durch den heißen Sand. Man kennt das ja. Im Hochsommer sind die Züge und Straßen voll von Ausflüglern, die sich mit Sand zwischen den Zehen die Sonne auf’s Haupt brennen lassen wollen. Es sind Familien und alte Ehepaare, Jugendliche oder Einzelgänger, die es alle gleichermaßen ans Meer zieht. Prudhomme und Rabaté öffnen in ihrer Graphic Novel den so heterogenen Mikrokosmos „Strand“, in dem sich auf vergleichsweise engem Raum alles arrangieren kann und muss. Ein Vater sucht nach Meeresfrüchten für die nächste Mahlzeit, ein schmerbäuchiger Alter flaniert mit seinem Hund durch die Badegäste, in einem Wettbewerb wird die schönste Sandskulptur gekürt. An der Promenade sind gerade Pfannensets im Angebot und im Café kämpft eine Frau mit der richtigen Formulierung für die …