Alle Artikel mit dem Schlagwort: niederlande

Das MAG: Best Of Niederlande und Flandern

Der Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2016 ist derzeit in aller Munde und jedermanns Verlagsprogramm. Die Literaturszene der Niederlande und Flandern steht im Mittelpunkt und neben alten Bekannten wie Gerbrand Bakker und Maarten ‚t Hart tritt auch die jüngere Literatur der Region auf den Plan (so z.B. Niña Weijers oder Fikry El Azzouzi). Orientierung schafft in diesem Herbst ganz sicher das MAG Best Of, das insbesondere Beiträge junger Autoren und Autorinnen präsentiert. Das MAG kann auf eine veritable Erfolgsgeschichte zurückblicken. 2011 begann alles mit einem vierteljährlich erscheinenden Literaturmagazin, mittlerweile gehören ein frisch gegründeter Verlag, ein Sommercamp für AutorInnen und ein Lesefestival zum unmittelbaren Dunstkreis; zuletzt gastierte es am 24.Juni in Berlin. Dass wir nun die erste deutschsprachige Ausgabe dieses – in den Niederlanden schwer angesagten – Literaturmagazins in den Händen halten können, ist dem Hamburger Indie-Verlag mairisch zu verdanken, der in diesem Jahr kurzerhand mit Sack und Pack für einen Monat nach Amsterdam zog, um von dort zu arbeiten und die Literaturszene besser kennenzulernen. Aus dieser Reise ist nicht nur die wertvolle Kooperation mit dem MAG entstanden, …

Das MAG-Festival in Berlin

Wer sich bisher desöfteren dachte: so Wasserglaslesungen sind ja auch nicht mehr das, was sie mal waren, den erwartet am 24.06. in Berlin ein famoses Kontrastprogramm zur branchenüblichen Frontallese. Das MAG ist ein äußerst umtriebiges Sprachrohr für junge niederländische Literatur. Es begann 2011 mit einem vierteljährlich erscheinenden Magazin, mittlerweile gehören zum Dunstkreis MAG neben dem nach wie vor publizierten Magazin (Auflage: 6000) auch Festivals, Sommercamps für den schriftstellernden Nachwuchs und ein erfolgreicher Verlag. In diesem Monat wird erstmals eine internationale englischsprachige Ausgabe des MAGs erscheinen; und dank der Zusammenarbeit mit dem kürzlich aus Amsterdam zurückgekehrten mairisch Verlag, der auch offiziell als Partner für dieses fantastische Festival in Erscheinung tritt, auch eine deutschsprachige! Was hat man sich nun aber unter diesem MAG-Festival vorzustellen? Vereinfacht gesagt handelt es sich um einen größeren Lesekreis mit deutsch-niederländischer Autorenbeteiligung. Auf der Website von Das MAG kann man bis zum 20. Mai eine Karte ordern – unter der Voraussetzung, dass man sich für einen Leseclub, heißt: ein Buch, entscheidet. 12 Bücher bzw. Autoren stehen zur Auswahl. Aus Deutschland bzw. Österreich sind …