Alle Artikel mit dem Schlagwort: 1000tode

Tausend Tode schreiben: Ein Projekt

Tausend Texte über den Tod? Das Projekt des Frohmann Verlags nähert sich dem menschlichen Ableben auf sehr vielfältige und berührende Weise: In tausend subjektiven Ansichten, Erfahrungen, Erlebnissen, Gedanken und Gefühlen zu einem so ungeliebten wie unausweichlichen Thema. Der Tod ist unbegreiflich. Nichtsdestotrotz haben Menschen schon immer versucht, ihn für sich selbst, durch Kunst oder Religion, zu verstehen. Ihm Worte und Bilder zuzuordnen, die ausdrücken, was man in seiner Gegenwart empfindet, was die durch ihn entstandenen Verluste und Schmerzen bedeuten. Das ,Tausend Tode schreiben‘-Projekt des Frohmann Verlags will sich dem Tod auf eine besondere Weise nähern: Tausend subjektive Ansichten, von ganz persönlichen und autobiographischen Erlebnissen über literarisierte Fiktion, von Prosa über Lyrik, – und nur eine Frage: Was bedeutet der Tod und wie gehen wir mit ihm um? Mit dem Tod anderer wie mit unserem eigenen. Ganz individuell und gesellschaftlich. Versammelt sind in diesem ersten Teil 135 Texte, nicht nur von Autoren und Literaturschaffenden, sondern schlichtweg von allen, die sich mit einer textlichen Verarbeitung des Themas befasst haben. Mit dabei sind u.a. Frédéric Valin (dessen Text …