Bitte übernehmen Sie
Kommentare 1

Bitte übernehmen Sie, Florian Wacker!

Foto: www.mairisch.de, Melina Mörsdorf

Das Schreiben begann für mich..

… als ich mit 9 oder 10 Jahren den Letzten Mohikaner abzutippen begann…

Ein Buch muss..

… gut riechen (unter anderem).

Wenn ich keine Bücher schreiben würde, könnte ich..

… gärtnern, angeln, schreinern, löten, betonieren, lackieren, fräsen, schaufeln.

Ein Kindheitstraum von mir war..

… den Letzten Mohikaner abzutippen.

Wenn ich nicht schlafen kann,..

… trage ich meine Tochter durch die Wohnung.

Völlig unterschätzt wird..

… der SC Paderborn, Kartoffelsuppe und – zuweilen noch – die Kurzgeschichte.

Wenn ich Musik höre,..

… wird es oft laut und heftig und ich frage mich dann manchmal, ob ich mit Bach oder softer Elektromugge doch besser fahren würde.

Ich erfülle folgendes charmantes Autorenklischee:

Ich habe minimal drei Notizbücher und speichere meine Daten mehrfach auf externe Speichermedien (aber niemals in einer Cloud).

Eine meiner seltsamsten Angewohnheiten ist es,..

… beim Schreiben leise mitzusprechen.

Literatur kann ..

…alles und muss nichts.

Florian Wacker, *1980 in Stuttgart, lebt in Frankfurt am Main. Ausbildung zum Heilerziehungspfleger, Studium der Heilpädagogik und am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. „Albuquerqueist sein erstes Buch.

1 Kommentare

  1. Pingback: [Literaturen] Bitte übernehmen Sie, Florian Wacker! - #Bücher | netzlesen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.