Sonstiges
Kommentare 18

Umzüge

Nach quälend langen Tagen des Wartens ist es vollbracht: Der Blogumzug ist gelungen, alles steht noch halbwegs an seinem Platz und renoviert wurde auch ein bisschen. Geschafft hätte ich das wohl nicht ohne technisch versierte Unterstützung – also sei an dieser Stelle nochmal ganz herzlich mein allzeit bereiter und unfassbar engagierter Helfer erwähnt: Chris von den booknerds. Gepriesen sei er für seine Geduld!

Im Hintergrund wird noch das ein oder andere zu machen sein, das soll aber den reibungslosen Ablauf nicht weiter stören. Da ich nicht ganz sicher bin, ob es mit der Übernahme aller Follower geklappt hat und damit ihr weiterhin auf dem neuesten Stand bleibt: Achtet vielleicht die nächsten Tage darauf, ob ihr Aktualisierungen erhaltet, folgt diesem Blog nochmal (via WordPress oder E-Mail), wenn ihr euch unsicher seid. Ansonsten bleiben Facebook und Twitter weiterhin die gängigen Anlaufstellen.

Solltet ihr Fragen haben oder Fehler entdecken, schreibt mir wie gewohnt an: literatourismus@gmx.de.

Abschließend bleibt mir nur noch zu sagen: Ich hoffe, dass es euch gefällt und dass ihr weiterhin dabei seid. Die letzten Tage war es technisch bedingt sehr ruhig, ich habe für den Monat allerdings noch genügend vorbereitet, um die Stille wieder auszugleichen. Ich freu mich drauf!

18 Kommentare

    • literaturen sagt

      Oh, gut zu wissen. Vielen Dank Claudia, freut mich, dass es dir gefällt.

  1. Yippieh, jetzt sehe ich es auch endlich. Sehr fein, die Arbeit hat sich gelohnt! Viel Vergnügen dir im neuen Zuhause!

  2. Gratulation auch von mir, liebe Sophie. Lese Deinen schönen Texte erst seit kurzem, aber mit wachsendem Vergnügen. Nun hat der gehobene Inhalt auch noch eine wertigere Verpackung.
    Eine kleine Anregung sei gestattet. Bei der Lokalisierung purzelen noch viel englische und deutsche Begriffe durcheinander. Wie hier: 6 Comments, aber dann: Kommentar verfassen.
    Hast Du (oder ein fleißiges Helferlein in Sachen Programmierung) es schon einmal mit dem Plugin „Codestyling Localisation“ probiert? Wenn das bei deinem Theme nicht funktionieren sollte, hilft das kleine Programm PoEdit (nein, kein Schweinkram!).
    Viele Grüße
    Jochen K.

    • literaturen sagt

      Ich danke Dir, lieber Jochen!
      Die durcheinanderpurzelnden Sprachen sind mir schon aufgefallen, mein Helferlein und ich versuchen das schnellstens zu korrigieren! Freut mich, dass du weiterhin mit an Bord bist!
      Herzlich,
      Sophie

    • Codestyling Loc. kann ich sehr gern auch hier benutzen, hab ich ja für meine eigene Seite booknerds.de auch benutzt… nur: Wenn das Theme aktualisiert wird, gerät die Übersetzung leider auch stets mit unter die Räder…

      …und nun sollte das Ganze komplett lokalisiert sein. Falls euch was auffällt… 🙂

  3. Klingt gut. Lokalisierung kann tricky sein, weiß ich aus eigener leidvoller Erfahrung.
    Falls Ihr doch noch Fragen haben solltet. Einfach eine Mail an mich; am besten über das Kontaktformular auf der Webseite.
    Dir noch einen geruhsamen Abend.
    Jochen

    • literaturen sagt

      Danke! Am besten gratuliert man wahrscheinlich, indem man weiter dabei bleibt. 😉

  4. Gerade habe ich deinen Umzug auf die eigene Seite entdeckt und sofort in meiner Blogroll aktualisiert.
    Schönes klares Design!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.