Graphic Novel
Kommentare 1

Jiro Taniguchi – Der spazierende Mann

Jiro Taniguchi ist ein japanischer Mangaka (Mangezeichner). Kennzeichnend für seinen Stil sind die ruhigen Abbildungen alltäglichen Lebens und Erlebens. Beeinflusst vom frankobelgischen Comic, hier sei als Vertreter Hergé genannt, fand Taniguchi seinen leicht poetischen und in sich ruhenden Stil. In Japan genießt Taniguchi großes Ansehen.

Der spazierende Mann hat Taniguchi vollkommen zu Recht Anfang der Neunziger zum Durchbruch verholfen. Als erster Comic Taniguchis wurde er auch außerhalb Japans verlegt, das erste Mal 1995 in Frankreich. In achtzehn kurzen Episoden fängt Taniguchi zeichnerisch Augenblicke des Lebens ein, Facetten des Glücks. Der Comic enthält nur sehr wenige Sprechblasen, vielmehr ist er eine Ansammlung berührender und für sich stehender Erlebnisse eines Protagonisten, den wir namentlich nicht kennen – was aber beim Eintauchen in diese Welt nicht weiter störend ist. Es könnte jeder von uns sein.

Wir begleiten ihn beim nächtlichen Schwimmen, erleben Schnee und den Regen, den Sternenhimmel und den Mondschein, das Zusammentreffen mit einem Huhn und die fragmentierte Sicht durch eine zersplitterte Brille. Dieser Comic ist leise, aber gerade durch die sehr detailgetreuen Zeichnungen ohne viele Worte ist die Botschaft nur umso eindringlicher: Es geht um die einfachen Dinge des Lebens, das tägliche Glück, das jedem von uns begegnet, oftmals ohne, dass wir es wahrnehmen. Der spazierende Mann nimmt sich die Zeit, innezuhalten und zu bemerken, was anderen entgeht.  Mancher mag enttäuscht darüber sein, wie schnell man dieses Büchlein durchgeschaut hat, der ein oder andere aber wird wahrnehmen, dass die Bilder weiter in einem arbeiten, dass sie etwas zurechtrücken, was mitunter aus dem Fokus gerät.

Ich kann nur jedem diesen Comic ans Herz legen, er wird es erwärmen.

1 Kommentare

  1. Pingback: Jiro Taniguchi & Ryuichiro Utsumi – Von der Natur des Menschen « Literaturen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.